Das Netzwerk EF.EU

Das Netzwerk besteht aus kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU). Wichtige Partner sind zudem öffentliche Forschungseinrichtungen wie beispielsweise die HDU/Hochschule Deggendorf University of Applied Sciences.

Hauptziel von EF.EU ist die Entwicklung und Verbesserung innovativer IT-Produkte und Lösungen mit IT-Themen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der KMU in der Region sowie zur Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen. Durch den Zusammenschluss sollen Synergie-Effekte bei gemeinschaftlichen Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten und eine erhöhte Wirtschaftlichkeit der Geschäftstätigkeiten durch eine breitere Positionierung entlang der Wertschöpfungskette erreicht werden.

Usability durch Interdisziplinarität

Der Verbund von Informatik, Design und Ergonomie ist die Grundlage für die Entstehung gebrauchstauglicher Produkte, die den Anforderungen von Kunden gerecht werden sollen: Hohe Funktionalität, ansprechende Benutzeroberflächen und intuitive Bedienbarkeit.

Mittels der EF.EU-Methodik werden alle Beteiligten in den Prozess eingebunden: Nutzer, Businesspartner, innovative Lösungspartner als auch die Finanzierungsseite.

Download Management Summary: Usability-ManagementSummary

Vereinssatzung

Der Verein ist ein eingetragener Verein mit folgender Satzung:
EF.EU e.V.: Vereinssatzung: 2012-02-09_EF.EU-Satzung-Scan